Wir, das Team vom Rottweilerzwinger Alhambra, sind

Ralf Bausen

54 Jahre alt, Beamter und Hausmann.
Meine Verantwortungsbereiche sind die Pflege, Ernährung, Spaziergänge, Sozialverhalten, Zucht und Schmusezeit

Petra Bausen

54 Jahre alt, Drogistin im Einzelhandel.
Meine Verantwortungsbereiche sind in erster Linie die Ausbildung und Pflege der Hunde sowie Mädchen für alles.
Wir wohnen in Eschweiler bei Aachen, dem 3- Länder- Eck Niederlande- Belgien und Deutschland, am Fuße der schönen Eifel.

Denise Bausen

33 Jahre alt, Diplom Ingenieurin Dentaltechnologie.
Meine Verantwortungsbereiche sind vor allem das Marketing, die Zucht sowie die Kuschelzeiten.

 

Wir entdeckten die Liebe zum Rottweiler…
in der wunderschönen idyllischen Eifel. Dort besaßen wir 20 Jahre lang ein Ferienhaus und genossen die malerische Natur rund um die Rurtalsperre. An einem sonnigen Sommertag bei einer Planwagenfahrt lernten wir in der näheren Umgebung einen Pferdezüchter und Hundeliebhaber als Freund kennen. Beim ersten Besuch unseres lieben Freundes öffnete sich die Tür und drei stattliche Rottweiler begrüßten uns voller Freude. Zuerst hatten wir ein mulmiges Gefühl in der Magengegend, doch diese großen Schoßhunde überzeugten uns. An diesem Tag war die Liebe zu dieser Rasse geboren.

 

Wir möchten einen Rotti, alle außer Mutti….
Nachdem wir uns zwar alle in die Rottweiler unseres Freundes „verliebt“ hatten, hieß es für uns zwei, Ralf und Denise, Informationen zur Rasse und zur Erziehung eines Welpen zu besorgen. Gesagt, getan. In den darauf folgenden Tagen recherchierten wir und fuhren unter anderem in die Rottweiler BG Eschweiler, wo wir viele Informationen erhielten.  Jetzt hieß es nur noch, ich meine, was heißt nur noch, Mutti Petra zu überzeugen. Das war ein hartes Stück arbeit, aber wie sollte es anders sein, wir bekamen das OK von ihr.

 

Wir suchten und bekamen ein neues Familienmitglied…
unseren ersten Hund. Ich, Ralf, erkundigte mich vorab beim ADRK, welche Möglichkeiten zu diesem Zeitpunkt bestanden einen Rottweilerwelpen zu erweben. Nach einem ausführlichen Gespräch erhielt ich dann Telefonnummern von verschiedenen Züchtern. Schon nach kurzer Zeit und einem Besuch in Hamm waren wir stolze Besitzer eines 11 Wochen alten Rottweiler-Rüden, Gion vom Schloss Heessen. Er fühlte sich schnell heimisch und war unser Baby. Wie es nun mal so ist, werden wir den ersten Hund in unserer Familie niemals vergessen. Er war einfach der Beste. Leider war die Zeit mit ihm viel zu kurz, denn im Alter von 5 1/2 Jahren erkrankte unser Baby an Krebs und wir mussten ihn am 15.10.2003 schweren Herzens von seinen Schmerzen erlösen. Das Ende dieser kurzen aber doch so schönen Zeit, die wir mit Gion hatten, war voller Trauer. Für uns alle, war es das schlimmste was wir je erlebt haben. Da wir diesem Schmerz nicht ein zweites Mal erleben wollten blieben wir vorerst ohne Hund.

 

Wir haben uns zum 2. Mal in die Rottis verliebt…
Als ein paar Wochen später die deutsche Meisterschaft VPG in Eschweiler Dürwiß stattfand, sind wir, Ralf und Denise, spontan als Zuschauer hingefahren. Bei einem Gespräch mit unserem lieben Freund Rene Külzer, Vorsitzender der BG Eschweiler, erfuhren wir, dass seine Frau Marion, Inhaberin des Rottweilerzwingers von Shambala, zwei Würfe zu Hause betreute. Spontan lud Rene uns ein, die kleinen Welpen anzuschauen. Nur wenige Tage später standen wir drei bei Familie Külzer im Wohnzimmer und viele kleine Welpen strolchten um uns herum. Die ersten Momente mit den Welpen waren hart, da uns alles an Gion erinnerte. Doch nach diesem Besuch war es klar. Wir bekommen wieder einen Rottweiler. Da die Welpen von Shambala schon alle verkauft waren, musste wir uns wieder auf die Suche nach einem Rottweilerwelpen machen, wobei Rene und Marion uns ganz lieb unterstützten.

 

Wir bekamen unseren Rottweiler….
Rene vermittelte uns zu Familie Piepgras, zum Rottweilerzwinger vom Hause Anin, die zu diesem Zeitpunkt noch einen 9 Wochen alten Rüden zum Verkauf hatten. Am folgenden Tag machten wir, Ralf und Denise, uns sofort auf den Weg nach Oldenburg um den Welpen anzuschauen, aber wie sollte es auch anders sein, wir kauften diesen Welpen auch. So zog am gleichen Tag Quattro vom Hause Anin in unser Haus ein. Jetzt war endlich wieder Leben in der Bude- Quattro rockte das ganze Haus. Und wir, ja wir waren alle happy!

 

 

Wir müssen Mutti wieder überzeugen…
Nach etwa 10 Monaten kam uns, Ralf und Denise, die Idee noch eine Hündin in die Familie aufzunehmen und in die Zucht einzusteigen. Wir waren uns schnell einig und mussten nun mal wieder Mutti (Petra) von unserer fixen Idee überzeugen, was auch diesmal ein kleines Stückchen Arbeit war. Aber Mutti ist die Beste und sie willigte ein. Wir kontaktierten Janna Piepgras und berichteten ihr von unserem Vorhaben. Janna versprach uns eine Hündin, sofern im Wurf eine vorhanden ist, aus der Verpaarung Diva von Hause Anin und Calle vom Ehndorfer Moor.

 

Wir bekommen Nachwuchs….
29.12.2005 wurde dann unsere Tschuna von Hause Anin geboren. Nach 8 Wochen war es dann endlich soweit, Tschuna kam nach Hause und wurde von allen wohl aufgenommen, auch von Quattro, der vom ersten Moment an ihr „großer Bruder“ war. Die beiden verstehen sich ausgezeichnet, auch wenn Tschuna heute des öfteren „die Hosen an hat“.

 

Der A-Wurf….

Unser erster Wurf... Spannend für die gesamte Familie.

Wir danken an dieser Stelle….
unserer lieben Gattin und Mutti für ihren unermüdlichen Einsatz, denn sie alleine bildet unsere Rohdiamanten aus.

 

Wir sind nun…
Inhaber des Rottweilerzwingers von Alhambra

 

Wir verfolgen das Ziel…
Rottweiler zu züchten, die vor allem sozialverträglich sind. Die Zucht auf Schönheit, Leistung, Wesen und Gesundheit liegt uns besonders am Herzen.

   

 

 

  News  
 

Donnerstag 30.Mai 2013:

Butch von Alhambra hat den Wesenstest bestanden!

 

Sonntag 28. Oktober 2012:

Butch von Alhambra hat seine BH mit bravour bestanden!

 

Sonntag 26.Juni 2011:

Amy von Alhambra hat beim Zuchtrichter Paul Dieter Viehoff ihre ZTP mit bravour bestanden!

 

Sonntag 12.Juni 2011:

Ein erfolgreicher Sonntag in Saarbrücken. Bei der CACIB Saarbrücken unter dem Zuchtrichter Edgar Hellann, Hauptzuchwart des ADRK, und dem Zuchtrichter-Anwärter Rüdiger Schmidt belegte Butch in der Jüngstenklasse den 1. Platz (vv1). Seine beiden Halbschwestern konnten acuh Punkten. Aina belegte in der Gebraúchshundeklasse den 2.Platz (V2) und Amy konnte in der Offenen Klasse ebenfalls den 2. Platz (V2) für sich entscheiden.

 

Sonntag 27. März 2011:

Bei der Dr.-Adenauer-Schau in Spich-Troisdorf hat Aina von Alhambra unter dem Zuchtrichter Helmut Weiler in der Gebrauchshundeklasse den 2. Platz (V2) belegt!

 

Samstag 12. Februar 2011:

Die diesjährige Rheinlandsiegerschau in Rheinberg war ein voller Erfolg. Gudrun führte an diesem Tag Aina in der Gebrauchshundeklasse vor und erzielte unter dem Zuchtrichter Edgar Hellann, Hauptzuchwart des ADRK, den 2.Platz (V2). In der Zwischenklasse startete unser 2. Team Peter und Amy. Amy erzielte einen hervorragenden 3. Platz (V3).

DANKE Gudrun und Peter!

 

Sonntag 21. November 2010:

Knapp einen Monat nach der ZTP hat Aina ihr Können unter Beweis getellt. Sie hat beim Leistungsrichter A. Baumeister (DV) die VPG I abgelegt und bestanden! Wir freuen uns sehr über das tolle Ergebnis!

 

Sonntag 24. Oktober 2010:

Aina von Alhambra hat heute auf dem Vereinsgelände der BG-Köln die ZTP bestanden.

 

Sonntag 12. September 2010:

Währand der aufregenden Geburt am heutigen Sonntag haben unsere A-Wurf Mädels Aina und Amy ihr Können unter Beweis gestellt. Beide haben die Ausdauerprüfung absolviert und bestanden. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei ALLEN, die es ermöglicht haben, dass die beiden Mädels die Ausdauerprüfung während der Geburt des B-Wurfes absolvieren konnten. Ganz besonders bei Bärbel Müller, die Spontan die 20 km mit Aina radelte.

 

Samstag 21. August 2010:

UNSERE "NACHWUCHSSTARS" WEITER AUF ERFOLGSKURS!

AM HEUTIGEN TAG STARTETEN AINA UND AMY BEI DER KLUBSIEGERZUCHTSCHAU IN COESFELD! BEIDE HÜNDINNEN WAREN IN DER ZWISCHENKLASSE GEMELDET UND WURDEN VOM ZUCHTRICHTER DIETER HOFFMANN BEURTEILT.

AINA ZEIGTE SICH HEUTE VON IHRER SCHOKOLADENSEITE UND ERREICHTE DIE FORMWERTNOTE VORZÜGLICH!

AMY SETZTE SICH AN DIESEM TAG GEGEN FAST ALLE ANDEREN 41 KONKURRENTINNEN DURCH! SIE ERZIELTE EBENFALLS DIE FORMWERTNOTE VORZÜGLICH UND BELEGTE DEN UNGLAUBLICHEN 2. PLATZ!

 

EIN PAAR PERSÖNLISCHE WORTE MUSS ICH (DENISE) AN DIESER STELLE LOSWERDEN:

"ICH WAR ECHT TOTAL VON DEN SOCKEN, ALS MICH DIE NACHRICHT HIER IN WÜRZBURG ERREICHTE! DAS HÄTTEN ICH MIR IM TRAUM NICHT VORGESTELLT, DASS DIE HÜNDINNEN VON UNSEREM A-WURF SO DURCHSTARTEN!"

 

Donnerstag 12. August 2010:

UNSERE NACHZUCHT-HÜNDINNEN AINA UND AMY VON ALHAMBRA SIND LAUT ADRK GUTACHTER HD- UND ED- FREI!

 

Sonntag 08. August 2010:

Aina wurde heute bei der 5. Willi Hedtke Gedächtnis Schau in Dortmund-Bövinghausen ausgestellt. Sie erreichte in der sehr stark besetzten Zwischenklasse unter dem Zuchtrichter/ Körmeister Jürgen Wulff den 3. Platz mit der Formwertnote Vorzüglich (V3).

Wir sind sehr glücklich über diese tolle Leistung!

 

Sonntag 18. Juli 2010:

Es ist geschafft. Die BG-Köln hat Ihre 3. Domschau erfolgreich durchgeführt.

Für uns und unsere Hunde war diese Schau unter der Leitung der Richterin Claudia Wolf-Meixner und dem Schauleiter Benno Galonska ein voller Erfolg.

Quattro startete in der Gebrauchshundeklasse und konnte sich gegen seine Konkurrenten erfolgreich durchsetzen. Er erzielte die Formwertnote Vorzüglich und sicherte sich den 1. Platz (V1).

Auch unser Nachwuchs aus dem A-Wurf hat sich von seiner Schokoladenseite gezeigt.

Aina startete in der Jugendklasse, die sehr stark besetzt war, und verfehlte den Sieg nur knapp. Mit einem hervorragendem 2. Platz und der Formwertnote Vorzüglich (V2) hat sie an diesem Tag nicht nur die Richterin von sich überzeugen können, sondern auch die zahlreichen Zuschauer.

Last but not Least - unsere Amy!

In der Zwischenklasse konnte Amy mit ihrem Charme und Aussehen überzeugen. Sie erzielte einen exzellenten 1. Platz und erhielt die Formwertnote Vorzüglich (V1). Wir sind stolz auf unsere Nachzucht.

An dieser Stelle möchten wir uns bei "Speedy Gonzales, dem besten Läufer of the Universe" - Jörg Bungarten bedanken. "DANKE JÖRG!!!"

 

Sonntag 27.Juni 2010:

Bei der 35. Eifelschau der BG Blatzheim hat Amy heute unter dem Zuchtrichter Edgar Hellann, Hauptzuchwart des ADRK, in der Zwischenklasse den 2.Platz (V2) erreicht.

Aina erzielte in der Jugendklasse ebenfalls den 2.Platz (V2).Auch diesmal sind wir stolz auf die tollen Leistungen unseres Nachwuchses.

 

Samstag / Sonntag 22. / 23. Mai 2010:

JUHUUU - ES IST GESCHAFFT!

Bei der Frühjahrsprüfung der BG Köln konnten alle Ziele verwirklicht werden.

Unser Dreamteam Petra und Quattro haben die VPG III beim Leistungsrichter Karl-Heinz Nieratzky abgelegt und zum wiederholten Mal erfolgreich bestanden. Neben dem Tagessieg haben die Beiden Ihre letzte nötige Qualifikation für die Landesausscheidung zur Deutschen Meisterschaft erreicht.

Aber nicht nur dieser Erfolg ist für uns von großer Bedeutung, auch auf unseren Nachwuchs sind wir besonders stolz.

Dank des unermüdlichen Einsatzes und wochenlangem Training haben sowohl das "Mädels-Team" Gudrun Schüttig mit Aina von Alhambra als auch das "Holland-Team" Peter von der Borst mit Amy von Alhambra die erste Prüfung (BH) erfolgreich absolviert.

 

Samstag 03.04.2010:

Ein Erfolg jagt den Nächsten. Wir sind sehr Glücklich über die guten Ergebnisse bei der 2. Klever-Schwanenstadt-Schau. Aina von Alhambra erzielte in der Jugendklasse unter dem Zuchtrichter/Körmeister Jürgen Wulff den 4. Platz (V4) und Amy von Alhambra den 2.Platz (V2, res. Anw.DT.Jug.Ch.VDH). Über diese Platzierungen freuen wir uns besonders, da die Jugendklasse Hündinnen mit 11 Starterinnen die stärkste Klasse auf dieser Schau war.

 

Sonntag 21.03.2010:

Amy hat heute unter dem Zuchtrichter Edgar Hellann, Hauptzuchwart des ADRK, bei der 1. Vorderpfalz Schau in Frankenthal in der Jugendklasse den 1.Platz (V1, CAC Jug.) erreicht. Außerdem war sie schönste Junghündin der Schau und erhielt den Titel Voderpfalzjugendsiegerin 2010.

Herzlichen Glückwunsch Peter und Jacky! Wir freuen uns sehr über die guten Erfolge, die Ihr bereits jetzt mit Amy erzielt. Auch euch Danken wir recht herzlich für alle Mühen und die gute Arbeit sowohl auf dem Hundeplatz als auch bei Ausstellungen.

 

Sonntag 28.02.2010:

Unter dem Zuchtrichter Helmut Weiler hat Aina von Alhambra in Rheinberg bei der Rheinlandsiegerschau 2010 in der Jugendklasse Hündinnen den 2. Platz (V2, Res-Anw.Dt.Jug.Ch.VDH) belegt.

Darüber freuen wir uns besonders und Danken an dieser Stelle Gudrun und Helmut für die liebevolle Aufzucht von Aina und allen Bemühungen sowohl bei den Austellungen als auch im Sport.

 
 

 

Sonntag 08.11.2009:

Quattro hat bei der Herbstprüfung der BG Köln die VPG III beim Leistungsrichter Richard Berning abgelegt und zum wiederholten Mal bestanden. Er erzielte nicht nur die höchste Punktzahl im Schutzdienst, sondern als eingespieltes Team holten unsere liebe Hundführerin Petra und Quattro mit insgesamt 280 Punkte (94/89/97) den Tagessieg. Somit haben sie Ihre erste Qualifikation für die Landesausscheidung zur Deutschen Meisterschaft erreicht.

Wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei Jörg Bungarten bedanken.

"An dem Erfolg den wir, besonders Petra, mit Quattro und Tschuna haben, trägst du, Jörg, signifikant bei. Wir DANKEN Dir für Deinen unermüdlichen Einsatz und die manchmal etwas verrückten, aber wirkungsvollen Übungsstunden.

DANKE FÜR ALLES!"

 
 

 

Sonntag 20.09.2009:

Bei der 5. Lautertalschau unter der Leistungsrichterin Erika Egolf belegte Quattro den 2. Platz (V2) und Tschuna den 3. Platz (V3). Bei dieser Schau belegte unser Nachwuchs Aina von Alhambra den 1. Platz in der Jüngstenklasse (vv 1) und Allegra von Alhambra belegte den 3. Platz (vsp 3).

 
 

 

Sonntag 19.07.2009:

Bei der 2. Dom-Schau hat Quattro in der Gebrauchshudeklasse beim Zuchtrichter/ Hauptzuchtwart Edgar Hellmann den 1. Platz belegt - V1. Tschuna erzielte den 2. Platz - V2- ebenfalls in der Gebrauchshundeklasse.

Auch bei dieser Ausstellung freuten wir uns sehr über das Engagement der Besitzer unseres A-Wurfes und die tollen Beurteilungen ihrer Hunde.

 
 

 

Sonntag 28.06.2009:

Tschuna hat in der Gebrauchshundeklasse beim Züchter Frank Hedke den 1. Platz belegt - V1 mit CAC und Anw. Dt. Ch. VDH! Gleichzeitig ist Tschuna schönster Hund der 34. Eifelschau und erhielt den Titel "Eifelsieger 2009"!

Wir freuen uns sehr, dass unser gesamter, also alle Neune, bei der 34. Eifelschau in der Babyklasse starteten und gegeneinander antraten. Wir gratulieren den Besitzern unserer Ex-Welpen an dieser Stelle zu den hervorragenden Beurteilungen und vorzüglichen Ergebnissen Ihrer kleinen Schützlinge! Wir hoffen, ihr hattet Spass dabei?! MACHT WEITER SO! Jeder war heute der Sieger!

 

 
 

 

Info:

Melden sie sich bei uns! Unser Ausbilder Jörg Bungarten hilft Ihnen & Ihrem Vierbeiner gerne weiter (Rasse, Alter, Geschlecht egal)! Sie können uns auch gerne besuchen.

Dienstags ab 18 Uhr oder Samstags ab 15 Uhr

 

Hundeplatz Hürth / Stotzheim

Berrenratherstr. Ecke Frechenerstr.

50354 Stotzheim, Hürth